Was ist WordPress

WordPress ist eine PHP-basiertes Web-Publishingsystem, das sich besonders gut zur Erstellung von Blogs eignet. Jedoch bringt WordPress auch Funktionen eines CMS (Content-Management-Systems) von Haus mit – oder kann nachträglich um benötigte Funktionen erweitert werden » Wann sich WordPress als CMS eignet.

WordPress ist eine freie Software, die unter der GNU General Public License lizensiert ist und kann somit von jeder Person oder jedem Unternehmen kostenfrei verwendet werden.  Bei der Entwicklung wird viel Wert auf Benutzerfreundlichkeit und Ästhetik gelegt.

Die Software ist durch unzählige WordPress-Plugins und WordPress-Themes beliebig erweiterbar und anpassbar. Zudem zeichnet sich die bekannteste Blogsoftware durch eine einfache Handhabung, eine einfache Installation und leicht durchführbare Updates/Upgrades aus.

Anzahl Downloads WordPress 4.1

Anzahl Downloads WordPress 4.1

Das System wird ständig weiterentwickelt und verfügt über eine enorm große Community und dadurch gibt es im Internet Unmengen an Informationen, Hilfen und Tutorials  zu WordPress. Alleine die aktuelle WordPress Version 4.1 wurde bereits über 13 Millionen mal runtergeladen, was einen beeindruckenden Eindruck über die Verbreitung dieser Software gibt.

WordPress verfügt über Multiblogfunktionen, wodurch mehrere Blogs mit einer Installation betrieben werden können. WordPress.com ist dafür ein sehr gutes Beispiel, denn dort laufen millionen von Blogs mit diesem System. Weltweit gibt es bereits über 72 Millionen WordPress Blogs und Webseiten und täglich kommen Tausende hinzu:

Anzahl der WordPress Blogs weltweit - via wordpress.com

Anzahl der WordPress Blogs weltweit – via wordpress.com

Damit WordPress eingesetzt werden kann, wird mindestens die PHP-Version 5.2.4 und eine MySQL-Datenbank der Version 5.0 oder höher benötigt.

WordPress ist auch in deutscher Sprache verfügbar:

WordPress Download WordPress Lexikon

 Weiterführende Informationen