18 September 2014 ~ Autor: Tobias Karnetzke

WordPress 4.0 verfügbar

Die WordPress Spezialisten

Die neue WordPress 4.0 Version wurde freigegeben und steht zum Download zur Verfügung. Wer die automatische WordPress Aktualisierung aktiviert hat, bekommt diese Version automatisch installiert. Neben Anpassungen an der Installationsroutine (ist nun mit Sprachauswahl möglich), wurden hauptsächlich Änderungen an der Mediathek, der Artikelbearbeitung und der Plugin-Sektion vorgenommen.

Bitte immer daran denken:
Die Datensicherung der Daten vor der Aktualisierung/Anpassung ist des Bloggers Freund!
Möglich ist eine Datensicherung z.B. mit dem Plugin BackWPup Free, Duplicator oder mit dem externen PHP-Tool zur Datenbanksicherung MySQLDumper.

Der Blogmal WordPress-Newsletter

Der Blogmal WordPress Newsletter Interessante Artikel, Tipps und Tricks aus der WordPress-Szene: Abonniere den Newsletter und erhalte zukünftig aktuelle Informationen rund um WordPress und die Bloggerwelt direkt per E-Mail:

Ein Kommentar zu “WordPress 4.0 verfügbar”

  1. Alex L 1 Januar 2015 at 18:14 Permalink

    Hallo Tobias,
    mittlerweile ist WordPress 4.1 draussen und das ist gut geworden. Mein Updaten, was ich aus dem Backend heraus machte, war erfolgreich. Fehler oder sonstiges waren nicht zu verzeichnen und ich habe mich als WordPress-Nutzer um so mehr freuen können.

    Das ablenkungsfreie Schreiben gibt es noch dazu und wenn einer es mag, kann es gerne verwenden. Ich lasse mich von den Sidebars im Backend nicht stören und kann so meine Artikel erzeugen.

    Interessant wäre hier bei dir noch das Mail-Kommentar-Abo, welches sich mit einem Plugin umsetzen lässt. Vll. kann man es mal machen und deine Leser danken es dir hinterher :)!


Kommentieren

Der Autor

Erfolgreich BloggenMein Name ist Tobias Karnetzke, ich bin Blogger aus Leidenschaft und seit 2004 selbständiger Programmierer und Webentwickler.

Über Blogmal

Auf Blogmal schreibe ich über meine langjährige Erfahrung als Webentwickler, WordPress Spezialist und Blogger. Diese Erfahrungen möchte ich gerne teilen und mit euch diskutieren, wie man einen Blog verbessern und erfolgreicher machen kann.