29 Juli 2012 ~ Autor: Tobias Karnetzke

WordPress richtig lernen mit dem professionellen WordPress-Video-Training

Die WordPress Spezialisten

Wer sich als WordPress-Blogger versuchen oder seine Kenntnisse vertiefen möchte, der sucht entweder im Internet nach Informationen, kauft WordPress Bücher oder versucht sich einfach selbst daran. Eine weitere und wirklich effektive Möglichkeit ist ein professionelles WordPress-Video-Training [AF], das ich euch heute vorstellen möchte.

WordPress Video Training

Das WordPress-Video-Training stellt mit seinen insgesamt acht Stunden Video-Trainings eine gute Möglichkeit dar, sich WordPress-Kenntnisse anzueignen oder diese zu vertiefen. Das Training zielt dabei auf die praxisnahe Vermittlung von WordPress-Know-how ab.  Als Trainer steht dir in den Videos Pascal Bajorat (Mediengestalter, Freelancer und Web Developer) zur Seite, der ruhig und übersichtlich durch die Trainings führt. Es macht wirklich Spass, Pascal beim Training zuzuhören – und was wie ich finde sehr wichtig ist: es kommt dabei keine Lange Weile auf!

Der Inhalt des WordPress-Video-Trainings:

1. Die Basics von WordPress:

  • Einleitung
  • Ordnerstruktur – das Grundgerüst
  • Installation und Basics (Backend)
  • WordPress-Update
  • Backups – WordPress richtig sichern und wiederherstellen

2. Theme-Erstellung – fertige Themes nutzen & eigene Themes erstellen und einsetzen:

  • Child-Themes – fertige Themes installieren und mit Child-Themes anpassen
  • Theme-Erstellung
  • Nivo Slider – WordPress mit professioneller SlideShow ausstatten
  • Blog-Sidebar – so wird die bekannte WordPress Blog-Sidebar mit Widgets gebaut
  • Eigene Shortcodes ins Theme einbauen

3. Tipps & Tricks beim Einsatz von WordPress für dein Webprojekt:

  • Benutzerdefinierte Felder verwenden
  • Custom-Post-Types
  • AntiSpamBee – WordPress sicher und schnell vor Spam schützen
  • SEO – Suchmaschinenoptimierung mit Profi-Tools: So wirst du gefunden
  • WordPress Mobile – WordPress goes Smartphone mit Apps und wpTouch
  • WordPress und Social Media (Facebook/Twitter)

4. Mehrsprachigkeit mit WordPress – kein Problem:

  • WPML – WordPress mehrsprachig anlegen mittels WPML
  • qTranslate

Vom Inhalt her sind also wirklich sehr viele WordPress-Bereiche abgedeckt und diese werden ausführlich und verständlich behandelt. Meiner Meinung nach eignet sich das Training perfekt für WordPress-Einsteiger und solche, die schon ein paar Erfahrungen mit dem System gesammelt haben. Sicherlich werden auch Fortgeschrittene Anwender, die vielleicht noch die Funktionen entdecken, die ihnen noch nicht bekannt war.

Wie so ein Training in Wirklichkeit aussieht, kann man anhand dieses Beispielvideos sehen:

Wer WordPress lernen möchte, für den ist das Training sicherlich eine gute Wahl. Preislich ist es auch nicht teurer als ein gutes WordPress-Buch. Das Training kostet zur Zeit 29,95 €  als Downloadversion oder 39,95 € als gebrannte DVD.

Zum WordPress Video-Training

Neu: WordPress-Video-Training – Vol. 2 für Fortgeschrittene

Das WordPress-Video-Training – Vol. 2 ist die Ergänzung zum ersten WordPress-Video-Training (Bericht oben). Hier werden die Akzente eher auf fortgeschrittene Themen gesetzt:

  • Theme-Erstellung und Plug-In-Entwicklung mit WordPress
  • Forumanbindung, Shopintegration, SEO, MultiSite, Performance-Optimierung, Sicherheit und Backups
  • Aktuell für Version 3.5, empfohlen ab Version 3.0
Zum WordPress Video-Training V2

Der Blogmal WordPress-Newsletter

Der Blogmal WordPress Newsletter Interessante Artikel, Tipps und Tricks aus der WordPress-Szene: Abonniere den Newsletter und erhalte zukünftig aktuelle Informationen rund um WordPress und die Bloggerwelt direkt per E-Mail:

Kommentieren

Der Autor

Erfolgreich BloggenMein Name ist Tobias Karnetzke, ich bin Blogger aus Leidenschaft und seit 2004 selbständiger Programmierer und Webentwickler.

Über Blogmal

Auf Blogmal schreibe ich über meine langjährige Erfahrung als Webentwickler, WordPress Spezialist und Blogger. Diese Erfahrungen möchte ich gerne teilen und mit euch diskutieren, wie man einen Blog verbessern und erfolgreicher machen kann.