26 November 2012 ~ Autor: Tobias Karnetzke

WordPress Lexikon:
WordPress Plugin

Die WordPress Spezialisten

Das Wort Plugin (plug-in) bedeutet soviel wie anschließen oder integrieren. Wenn man von einem WordPress Plugin spricht, dann meint man eine Erweiterung von WordPress um zusätzliche Funktionen.

WordPress Plugins findet man im Ordner “wp-content/plugins/” der WordPress Installation. Eine solche Erweiterung besteht entweder aus einer PHP-Datei in diesem Ordner oder sie ist in einem eigenen Plugin-Ordner in diesem Verzeichnis abgelegt.

Plugins stellen dem Admin, Redakteur oder Besuchern zusätzliche Funktionen bereit, die WordPress von Haus aus nicht mitliefert. Durch diese Funktionalität ist WordPress sehr flexibel und kann beliebig erweitert und angepasst werden. In anderen Systemen werden Plugins oft auch Module genannt. Ein Plugin könnte z.B. die Erzeugung einer Sitemap durchführen, ein extra Widget oder ein Statistiktool bereitstellen.

Plugins werden im WordPress-Adminbereich über den Menüpunkt „Plugins“ installiert und aktiviert. Jedes Plugin (also jede Programmerweiterung) kann eigene Einstellungen haben.

Es gibt unzählige kostenfreie Erweiterungen, von denen die meisten im WordPress-Pluginverzeichnis runtergeladen werden können. Aus Performancegründen sollte man jedoch nur Plugins installieren, die auch wirklich benötigt werden.



Weitere WordPress Begriffe im Lexikon

Der Blogmal WordPress-Newsletter

Der Blogmal WordPress Newsletter Interessante Artikel, Tipps und Tricks aus der WordPress-Szene: Abonniere den Newsletter und erhalte zukünftig aktuelle Informationen rund um WordPress und die Bloggerwelt direkt per E-Mail:

Comments are closed.

Der Autor

Erfolgreich BloggenMein Name ist Tobias Karnetzke, ich bin Blogger aus Leidenschaft und seit 2004 selbständiger Programmierer und Webentwickler.

Über Blogmal

Auf Blogmal schreibe ich über meine langjährige Erfahrung als Webentwickler, WordPress Spezialist und Blogger. Diese Erfahrungen möchte ich gerne teilen und mit euch diskutieren, wie man einen Blog verbessern und erfolgreicher machen kann.