22 Mai 2014 ~ Autor: Tobias Karnetzke

Ausgabe von the_content() anpassen

Die WordPress Spezialisten

Der eigentliche Inhalt eines Posts oder einer Page wird in einem WordPress-Template mit der Funktion the_content() ausgegeben. Wie man die Ausgabe anpassen bzw. manipulieren kann, erkläre ich in diesem Beitrag.

Wer sich sein WordPress-Template mal genauer ansieht, wird  in den Dateien single.php und post.php (je nach Aufbau des Templates) folgenden Funktionsaufruf finden:

<?php the_content() ?>

Dieser Aufruf sorgt dafür, dass an der entsprechenden Stelle der Inhalt eines Artikels ausgegeben wird. Nun kann es vorkommen, dass man die Ausgabe aus verschiedenen Gründen automatisch erweitern oder manipulieren möchte. Dies kann man ganz einfach durch einen sogenannten Filter erreichen: Dazu erstellt man eine eigene Funktion und teilt WordPress mit, dass diese Funktion durchlaufen werden soll, wenn the_content() ausgeführt wird. Innerhalb der Funktion kann man die Ausgabe dann einfach anpassen. Die Funktion selbst integriert man dann in die functions.php des aktivierten Themes.

Beispielfunktion zur Manipulation von the_content():

function string_after_the_content($content) {

     return $content . "<p> Text nach the_content() </p>";

} add_filter('the_content',string_after_the_content);

Der Blogmal WordPress-Newsletter

Der Blogmal WordPress Newsletter Interessante Artikel, Tipps und Tricks aus der WordPress-Szene: Abonniere den Newsletter und erhalte zukünftig aktuelle Informationen rund um WordPress und die Bloggerwelt direkt per E-Mail:

Kommentieren

Der Autor

Erfolgreich BloggenMein Name ist Tobias Karnetzke, ich bin Blogger aus Leidenschaft und seit 2004 selbständiger Programmierer und Webentwickler.

Über Blogmal

Auf Blogmal schreibe ich über meine langjährige Erfahrung als Webentwickler, WordPress Spezialist und Blogger. Diese Erfahrungen möchte ich gerne teilen und mit euch diskutieren, wie man einen Blog verbessern und erfolgreicher machen kann.